Teebaumöl gegen Pickel für maximalen Pflegeerfolg

 

Teebaumöl ist fantastisches Mittel sein, um die Heilung von Pickeln zu beschleunigen und neue Pickelausbrüche zu verhindern.

 

 

Für den maximalen Pflegeerfolg bei der Bekämpfung unschöner Pickel mit Teebaumöl sind einige Dinge zu beachten.

 

Wir zeigen Dir worauf Du bei der Pflege unreiner Haut achten musst und wie Du Anti-Pickel Produkte mit Teebaumöl richtig verwendest um Deine Pickel dauerhaft loszuwerden.

 

 

 

 

  

Teebaumöl gegen Pickel - auf die Qualität kommt es an

istockphoto©LazingBee


 

Warum wirkt Teebaumöl so gut gegen Pickel?

  1. Teebaumöl enthält antibakterielle Inhaltsstoffe. Diese bekämpfen wirksam die für die Entstehung von Pickeln verantwortlichen Bakterien.
  2. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften wird Teebaumöl gegen Pickel oder Akne in Hautcremes, Pickelstiften oder Reinigungsmitteln verwendet.
  3. Das Öl dringt tief in die Haut ein und löst die Verstopfung der Talgdrüsen.
  4. Dabei ist Teebaumöl gegen Akne ebenso wirksam, wie das häufig zur Aknebehandlung eingesetzte Benzoylperoxid - ohne dessen Nebenwirkungen zu haben, wie eine wissenschaftliche Studie gezeigt hat.

 

 

Häufig entstehen große Poren durch Mitesser - und verstopfte Poren können sich zu Pickeln oder leichter Akne entwickeln.

 

Wenn Du Deine Haut verbessern willst, ist es wichtig sie von überschüssigem Fett und Talg zu befreien.

So verhinderst Du die Entstehung von vergrößerten Poren, Pickeln oder Akne.

 

Somit hilft Teebaumöl gegen Pickel und Akne, ebenso wie gegen große Poren und Mitesser. Als natürliche und sanfte Alternative zu chemischen Mitteln.

 

 Ursachen für die Entstehung von Pickeln 

 

Übrigens: Neben hormonellen Ursachen zum Beispiel in der Pubertät gibt es Reihe weiterer Gründe, warum Deine Haut zu Unreinheiten und Pickeln neigen kann:

  • Negative Umwelteinflüsse
  • Schminkprodukte
  • Stress
  • mangelnder Schlaf
  • ungesunde Ernährung
  • die falschen Produkte zur Reinigung und Pflege

können die Produktion von Talg fördern und so die Entstehung von Pickeln begünstigen.

 

 

Mädchen mit Pickeln im Gesicht

Die Wirkung von Teebaumöl auf den Pickel

Nicht umsonst wird das ätherische Öl auch von vielen Ärzten als natürliches Mittel gegen unreine Haut empfohlen.

Entscheidend für seine Wirksamkeit ist allerdings die Qualität des Teebaumöl ebenso wie die Herkunft des verwendeten Rohstoffs.

 

Wenn Du auf der Suche nach Teebaumöl bist um Deine Akne zu bekämpfen, solltest Du hochwertiges, reines Teebaumöl kaufen, am besten aus Australien.

 

Nur so hast Du die Gewissheit, dass die Produkte die bestmögliche Wirkung entfalten können.

  • Denn Öle von geringer Qualität stammen von Bäumen die sich nicht voll entfalten können, da sie zwei oder auch dreimal im Jahr geerntet werden.

 

Teebaumöl gegen Akne aus biologischem Anbau

 

Bei der Herstellung von Bio-Teebaumöl wird konsequent auf die Verwendung von Pestiziden verzichtet.

 

Auch wenn das ätherische Teebaumöl aus kontrolliertem Anbau in Bio-Qualität etwas teurer ist - es wirkt einfach besser und deshalb lohnt es sich, ein paar Euros mehr zu investieren.

Wenn Du diese Punkte beachtest ist es unerheblich ob Du das Öl in der Drogerie oder in der Apotheke kaufst:-)

 

Wichtig: Gute Pflegeprodukte beziehen den Wirkstoff aus biologischem Anbau und auch bei Lexagirl Naturkosmetik verwenden wir nur Teebaumöl aus kontrolliert biologischem Anbau für unsere Pickelpflegeprodukte.

 

Unsere Zinksalbe gegen Pickel enthält neben Bio-Teebaumöl auch Manukaöl und Zinkoxid. Alles Inhaltsstoffe die traditionell gegen Pickel angewendet werden.

 

 

 

Teebaumöl gegen Pickel - Mögliche Reaktionen und Nebenwirkungen

Bei der Behandlung mit Teebaumöl, kann es in seltenen Fällen zu allergische Reaktionen und Hautreizungen kommen.

 

Eine wissenschaftliche Studie der deutschen Kontaktallergie Gruppe kam zu dem Ergebnis dass nur 1,1 % der getesteten Personen positiv auf das Öl reagiert haben. Die Wahrscheinlichkeit dass Du eine Sensibilisierung auf das Öl zeigst, ist daher eher gering einzuschätzen.

 

Um auf Nummer sicher zu gehen und Dir unangenehme Erfahrungen zu sparen, kannst Du vor der ersten Anwendung testweise etwas Öl an eine weniger sichtbare Stelle auf die Haut geben.

  • Erst wenn nach 24 Stunden keine allergischen Nebenwirkungen auftreten, kannst Du das Teebaumöl im Gesicht anwenden

    

 

Wie Du Teebaumöl gegen Pickel richtig anwendest

Bei der Behandlung gibt es einige Dinge zu beachten, denn auch natürliche Mittel haben mitunter ihre Risiken.

 

Deshalb ist es keine gute Idee reines Teebaumöl unverdünnt auf die Haut bzw. einen Pickel aufzutragen.

 

Der Grund?

  • Die Anwendung von Teebaumöl direkt auf Pickel bzw. auf die Haut, ohne entsprechende Verdünnung, kann bei Menschen mit sensitiver Haut zu Irritationen führen.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat das gesundheitliche Risiko von Teebaumöl als kosmetisches Mittel bewertet und kommt zu folgendem Ergebnis:

  • Aufgrund des vorhandenen allergischen Potentials und möglichen Hautirritationen und Nebenwirkungen empfiehlt das BfR das Teebaumöl nicht pur d.h. unverdünnt auf der Haut anzuwenden.
  • Wenn Teebaumöl auf der Haut brennt kann dies ein Zeichen dafür sein, dass die Konzentration zu hoch ist.

Für den Einsatz des ätherischen Öls in kosmetischen Produkten wird zusätzlich empfohlen die maximale Konzentration auf 1% zu begrenzen.

 

 

Beim Kauf von Produkten gegen Pickel wie Anti-Pickel Stiften auf Teebaumölbasis hast Du die Sicherheit, dass die Dosierung des ätherischen Öls diesen Vorgaben entspricht.

 

So brauchst Du Dir keine Gedanken über das Mischungsverhältnis von Öl zu Wasser machen.

 

Teebaumöl gegen Pickel-Roller von Lexagirl Naturkosmetik

Teebaumöl gegen Pickel  - Vorher/Nachher

Wie schnell ätherisches Teebaumöl im Gesicht für reine Haut sorgt,  bzw. Cremes oder Lotionen gegen Deine Akne helfen, ist von mehreren Faktoren abhängig.

  • Grundvoraussetzung für einen schnellen Pflegeerfolg bei der Pickel- und Aknebekämpfung ist immer eine konsequente Gesichtspflege

Du wirst wahrscheinlich wissen, dass auch die beste Antipickel Kosmetik nicht wirken kann, wenn sie auf eine ungewaschene Haut aufgetragen wird.

 

Wenn Du Pickel und Mitesser wirklich dauerhaft loswerden willst, ist es wichtig das Problem von mehreren Seiten anzugehen und die einzelnen Pflegestufen einzuhalten.

 

Sehr gute Erfolge wirst du erzielen, wenn Dein Hautpflegeprogramm folgende Punkte umfasst:

  • Reinigung
  • Peeling
  • Pflegende Gesichtsmasken
  • punktuelle, gezielte Pickelbekämpfung 

 

 

Teebaumöl gegen Pickel - die richtige Anwendung


Gründliche Gesichtsreinigung gegen Pickel

Wenn Du Teebaumöl bei Pickeln im Gesicht anwenden willst sind einige Dinge zu beachten.

Denn erste Schritt zu reiner Haut ist immer eine gründliche Gesichtsreinigung.

  • 2 mal täglich sollest Du einen sanftes ph-neutrales Renigungsmittel benutzen.

So entfernst Du Talg, Schmutz oder Make-up, die einen idealen Nährboden für Pickel und Akne bilden.

 

 

Mädchen mit Feuchtigkeitsmaske gegen Pickel

Auch bei unreiner Haut oder Akne ist es sinnvoll 1 x wöchentlich das Gesicht mit einer guten Feuchtigkeitsmaske zu verwöhnen.

 

Entzündungshemmende- und zellregenerierende Wirkstoffe in Gesichtsmasken unterstützen Dein Antipickel-Programm.


Mädchen macht ein Gesichtspeeling gegen Pickel

 

 

Ein sanftes Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen und beugt bei regelmäßiger Anwendung der Neuentstehung von Hautunreinheiten vor. 

 

 

Mädchen trägt Teebaumöl Creme auf

 

 

 

Eine Teebaumöl Creme, ebenso Lotionen, oder andere Kosmetika die Teebaumöl enthalten, sind für eine wirkungsvolle Aknebekämpfung geeignet.

 

Sie helfen fiese Pickel loswerden und pflegen Deine Haut.

 photo credit: Fotolia ©matoommi

 

 


Du hast Pickel und unreine Haut? Dann denk dran, je länger Du wartest umso schwieriger wirst Du sie los.



Teebaumöl Masken gegen Pickel


Bevor Du chemischen Pickelbekämpfungs Mitteln greifst, probier lieber eine selbstgemachte Teebaumöl Maske gegen Deine Pickel aus.

Wir haben einfache Hausmittel bzw. Rezepte zum selbermachen für Dich zusammengestellt.

 

Teebaumöl-Heilerde Maske

Du brauchst:

  • 1 Eßlöffel Heilerde
  • 1-2 Tropfen Teebaumöl
  • Wasser

Anwendung:

Teebaumöl und Heilerde mit Wasser mischen bis eine dicke Paste entsteht. Auf das Gesicht auftragen aber die Augenpartie ausparen.

Nach dem Trocknen mit lauwarmen Wasser abwaschen und anschließend eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Teebaumöl-Honig Maske

Du brauchst:

  • 1 Eßlöffel Honig
  • 1 Tropfen Teebaumöl

 

Anwendung: 

Teebaumöl mit Honig verrühren, auf den entzündeten Pickel auftragen und einwirken lassen.



Teebaumöl mit Quark Maske

Du brauchst:

  • 50 g Quark
  • 1-2 Tropen Bio-Teebaumöl
  • 1/2 Avocado

 

Anwendung:

Avocado zerdrücken und mit Quark und Teebaumöl verrühren. Die Mischung auf das gereinigte Gesicht auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen (Augenpartie aussparen).

 

Diese Maske ist besonders geeignet wenn Du zwar unter Pickeln leidest, Dein Hauttyp ansonsten eher trocken ist.

 

 

 

Teebaumöl Quark Maske

shutterstock©Lucky Business


Tipps zur Anwendung von Teebaumöl - für maximalen Pflegeerfolg

Auch wenn Teebaumöl bei Pickeln oft als Alleskönner bezeichnet wird, Hautunreinheiten oder Rötungen sind entzündliche Reaktionen der Haut.

 

Und diese brauchen einfach auch ein bisschen Zeit zu heilen.

 

Um Pickel wirkungsvoll zu bekämpfen bieten sich folgende Anwendungsmöglichkeiten für das Teebaumöl an:

  1. Direkt auf die betroffenen Stellen auftragen - aber nur mit der entsprechenden Verdünnung
  2. In Kombination in einem leichten Öl verwenden. Hierzu 2-3 Tropfen mit einem Trägeröl (z.B. Mandelöl) vermischen und nach dem Duschen auftragen.
  3. Als Badezusatz verwenden hilft der Wirkstoff bei Pickeln an ganzen Körper. Hierfür 6 Tropfen ins Badewasser geben.

 

Die besten Alternativen zu reinem Teebaumöl

 

 

Neben ätherischem Teebaumöl bieten sich auch Naturkosmetik Pflegeserien als Hilfe gegen Pickel und unreine Haut an.

Denn Produkte gegen Pickel gibt es viele. Aber Teebaumöl gehört zu den besten natürlichen Inhaltsstoffen für die Bekämpfung von Hautunreinheiten.

 

  • Zinksalben gegen Pickel mit Teebaumöl unterstützen den Heilungsprozess zusätzlich 
  • Spezielle Anti-Pickel Naturkosmetik-Lotionen enthalten neben Teebaumöl noch weitere pflegende Inhaltsstoffe

Diese Lotionen bzw. Cremes haben den Vorteil, dass Du Dir keine Gedanken über die richtige Anwendung und Verdünnung von reinem Teebaumöl fürs Gesicht machen musst.

 

Trocknet Teebaumöl die Haut aus?

Teebaumöl hat eine leicht austrocknende Wirkung, aber dieser Effekt ist bei der Bekämpfung von Pickeln oder Akne durchaus gewünscht.

Trotzdem sollte das Öl nicht großflächig auf das Gesicht aufgetragen werden, sondern immer nur punktuell auf den Pickel gegeben werden.

 

 

 

Unreine Haut mit Naturkosmetik behandeln

Viele von Akne Patienten und Menschen mit unreiner Haut möchten ihre Haut gerne mit natürlichen Mitteln pflegen. Wenn auch Du auf Chemie verzichten und Deine unreine Haut mit Naturkosmetik behandeln willst, haben wir die richtigen Produkte für Dich.

 

Die Haut hegen und pflegen wie die beste Freundin, dafür steht Lexagirl Naturkosmetik und Firmengründerin Lilly Ebner.

 

 

Wenn Du Dein "Projekt Reine Haut“ natürlich angehen willst, und auf Teebaumöl für die Haut zur Pickelbekämpfung setzt, findest Du bei uns

  • die richtigen Teebaumöl-Produkte 
  • in der richtigen Dosierung
  • für maximalen Pflegeerfolg 

 

 

Unsere Naturkosmetik Anti-Pickel Pflege macht sich gegen Akne stark und hilft Dein Hautbild zu verbessern - aber auf natürliche Weise.

Und mit unserem Teebaumöl Pickelroller kannst Du die Anti-Pickel Lotion auch besonders leicht auftragen. 

 


canva©Ikostudio