Teebaumöl gegen Pickel - das Geheimnis reiner Haut

Es gibt viele rezeptfreie Mittel gegen Pickel, die Benzoylperoxid (BPO) und Salicylsäure enthalten.

Und dann gibt pflanzliche Produkte die sich bei der Bekämpfung von unreiner Haut bewährt haben.

Teebaumöl gegen Pickel gehört hierbei zu den bekanntesten Wirkstoffen.

 

Flasche mit Teebaumöl gegen Pickel

Hilft Teebaumöl gegen Pickel, Akne und unreine Haut?

Du hattest schon als Teenager mit unreiner Haut zu kämpfen?

Dann erinnerst Du Dich bestimmt an einige Anti-Pickel Produkte mit Teebaumöl (Melaleuca Alternifolia).

Sehr wahrscheinlich auch an den leicht erdigen und langanhaltenden Geruch des ätherischen Öls.

 

Dabei ist Teebaumöl ein natürliches Pflanzenextrakt, das aus den Blättern des australischen Teebaums gewonnen wird. Seine antibakterielle Wirkung kann helfen Bakterien-Wachstum und Keimbelastungen entgegen zu wirken. Dies macht das Öl besonders wertvoll als Wirkstoff zur Pflege und Unterstützung von Problemhaut die zu Akne neigt.

 

Im Laufe der Jahre ist Teebaumöl als pickelbekämpfender Wirkstoff in Vergessenheit geraten - ganz zu Unrecht, wie wir (und viele andere Hautpflegeexperten) finden.

Vor allem Menschen mit unreiner und fettiger Haut können von der positiven Wirkung profitieren.

 

Teebaumöl als wirksames Mittel gegen Pickel - was sagt die Forschung?

In wissenschaftlichen Studien wurde festgestellt, dass Teebaumöl ein wirksames effektives Heilmittel ist um Anzahl und Schwere von Akne-Läsionen (Akneherde) zu reduzieren.  Ebenso wie die antibakterielle Wirkung mit verschiedenen Testmethoden nachgewiesen wurde.

 

 

Deshalb sagen wird: Teebaum-Öl ist eine mögliche, natürliche Alternative zur Behandlung von Akne und Hautunreinheiten.

 

 

 

Aufgrund der antimikrobiellen Wirkung hat Teebaumöl die Fähigkeit das Wachstum von Bakterien zu hemmen und Entzündungen zu reduzieren.

Dabei dringt das ätherisches Öl tief in die Poren ein und bekämpft dort die Ursachen von unreiner Haut.

 

Welches Teebaumöl hilft am besten gegen unreine Haut?

Wenn Du Teebaumöl gegen Pickel einsetzt, dann nimm "Australisches Teebaumöl". Es hat einen besonders hohen Gehalt von sog. Terminen-4-ol, dem wichtigsten Wirkstoff des Öls. Kaufen kannst Du es bei der Drogerie Deines Vertrauens:-)

 

Und auch in unserem Bestseller dem „Tea-Tree Pickelroller“ vertrauen wir auf die entzündungshemmende Wirkung von Australischem Teebaumöl in Bio-Qualität.

 

Für welchen Hauttyp ist Teebaumöl geeignet?

Pflanzliche Öle sind natürliche Produkte die sich bei der Hautpflege bewährt haben.

Das heisst aber nicht, dass alle ätherischen Öle für jeden Hauttyp geeignet ist.

 

Wie jedes ätherische Öl, kann auch reines Teebaumöl Irritationen, insbesondere bei unreiner Haut verursachen oder verstärken.

  

Das allergische Potential ist der Grund warum die Konzentration des Öls für die Anwendung gegen Pickel in kosmetischen Produkten auf maximal 1% begrenzt werden soll. 

Dieser Grenzwert wird vom „Bundesamt für Risikobewertung“ empfohlen.

 

Gut zu wissen:

Essentielle Öle, zu denen auch Teebaumöl gehört, sind Extrakte aus Blumen und Pflanzenteilen.

Pflanzliche Öle verfügen als konzentrierte Kraftpakete über viele Vorteile bei der Pickelbekämfpung. Neben den zahlreichen positiven Wirkungen gibt es aber auch einige negative Eigenschaften.

Dazu gehört bedauerlicherweise auch das allergische Potenzial.

 

So reagieren einige Menschen mit Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Inhaltsstoffen.

Und auch auf die damit verbundenen ätherischen Öle. Unabhängig davon das Produkt "Bio-Qualität" ist oder nicht.

 

Wie wird Teebaumöl richtig angewendet?

Wenn Du Teebaumöl als Teil Deiner Anti-Pickel Pflege im Gesicht benutzen willst, ist es sinnvoll das Öl zunächst zu verdünnen. Anschließend kannst Du das Teebaumöl-Wasser -Gemisch an einer unauffälligen Hautstelle testen.

 

Und glaub uns, viel hilft nicht immer viel.

Deshalb solltest Du ätherische Öle (wie Teebaumöl) auf keinen Fall pur d.h. unverdünnt auf den Pickel geben.

 

So wendest Du das Öl richtig an:

  1. Verdünne einige Tropfen Teebaumöl mit 30 bis 40 Tropfen Wasser oder Hamamalis.
  2. Trage die Lösung 2 mal täglich mit einem Wattestäbchen auf die Haut auf.

Wie oft Du Teebaumöl auftragen kannst? Eines vorweg: In der Hautpflege ist weniger ganz häufig mehr. Deshalb raten wir dazu auch Teebaumöl nicht übermäßig häufig zu verwenden. (Auch wenn nichts so schwer fällt wie gerade bei Pickeln und Mitessern die Ruhe zu bewahren).

 

Zwar ist das Öl verdünnt gut verträglich und weniger austrocknend als BPO (Benzoylperoxid).

Dennoch haben die enthaltenen Wirkstoffe einen (gewünschten) austrocknenden Effekt. 

Darum raten wir zur punktuellen Anwendung nur bei einzelnen Pickeln.

 

Tipp: Ein leichtes Prickeln der Haut nach dem Auftragen ist ok. Wenn Du ein Brennen verspürst, ist die Konzentration zu hoch und Du musst stärker verdünnen.

 

Der Anti-Pickel Trick: Teebaumöl gegen Pickelroller

Es gibt unzählige unterschiedliche Pflegeprodukte auf Teebaumölbasis für die Behandlung von unreiner Haut.

Angefangen von Anti-Pickel Seifen, über Gesichtsreiniger, Cremes oder (Zink)Salben gegen Pickel.

 

Dabei wird bei allen Mitteln genau die richtige Menge Teebaumöl verwendet die heilenden Eigenschaften zu intensivieren und die gewünschte Wirkung zu erreichen.

Das heißt maximale Pickelbekämpfung und schnelle Hilfe gegen Mitesser, ohne die Haut zu irritieren.

 

 

Teebaumöl gegen Pickel - Tea Tree Pickelroller

 

Gesichtspflege - Vorbereitung für die Anwendung

 

Wie schnell das Teebaumöl wirken kann, ist auch von Deiner Hautpflegeroutine abhängig.

Wenn Du Akne langfristig loswerden willst, ist es sinnvoll mehrere Ursachen von unreiner Haut gleichzeitig zu behandeln.

Hierzu gehören:

  • Bakterien die Hautunreinheiten verursachen
  • Überschüssiges Hautfett (Sebum)
  • Verhornungsstörungen

Die wesentliche Basis für den Anti-Pickel Erfolg ist die richtige Gesichtsreinigung.

Die Reinigung entfernt sowohl überschüssiges Hautfett, als auch abgestorbene Hautzellen.

 

Intensivieren kannst Du den Effekt noch mit einem regelmäßigen Peeling.

Denn Hautschüppchen können die Poren verstopfen und dadurch das Entstehen von Pickeln begünstigen.

 

Nach der Reinigung unterstützt eine Gesichtsmaske daher den Prozess der Talgregulierung.

Am besten für das Hautbild sind Gesichtsmasken mit Inhaltsstoffen wie Tonerde oder Aktivkohle geeignet.

 

Beides sind Anti-Pickel/Anti-Mitesser Powerwirkstoffe die gegen Unreinheiten und Pickel wirken.

Sie nehmen überschüssigen Talg auf und reinigen die Poren super gründlich.

 

Selbstredend ist, dass auch Fettige- oder Mischhaut eine gute Feuchtigkeitscreme braucht.

 

 

Teebaumöl gegen Pickel - gezielte Spot-Behandlung

Hautunreinheiten können in den unterschiedlichsten Erscheinungsformen auftreten. 

 

Geschlossene Mitesser (sog. Whiteheads) sind weit verbreitet und eine eher milde Akneform.

Häufig wird diese Akneform auch als „Unterlagerung“ bezeichnet. 

 

Schwarze Mitesser (sog. Blackheads) haben einen offenen Porenkopf, die schwarze Verfärbung entsteht, wenn das Sebum in der Pore mit Sauerstoff eine oxidative Verbindung eingeht.

 

Ebenso können Pusteln (Eiterpickel) oder Papeln (Entzündungen unter der Haut) auftreten.

 

Zum Abschluss der Pflegeroutine kannst du gezielt die (Eiter)-Pickel mit einem Teebaumöl-Pickelroller behandeln.

So bekommen die Pickel eine konzentrierte Dosis von Anti-Pickel Wirkstoffen.

 

Das schöne daran: Die (gekauften) Spot-Behandlungsprodukte enthalten bereits die optimale Konzentration von Teebaumöl.

Gegen Unreinheiten erzielst Du dadurch einen maximalen Pflegeerfolg -  ohne die Haut zu irritieren oder reizen.

 

Noch schöner - die Entzündung verringert sich, Pickel heilen sauber ab, ohne Pickelmale oder Aknenarben zu hinterlassen.

 

Die Anwendungsgebiete von Teebaumöl bei der Pickelbekämpfung sind natürlich nicht nur auf das Gesicht beschränkt.

Unabhängig davon ob Du Pickel am Po, am Kinn, oder Unreinheiten am Rücken hast, die Applikation des Öls bleibt gleich.

 

 

 

Wer wir sind

 

Lexagirl Naturkosmetik ist die erste deutsche Naturkosmetik Marke, die sich auf die Herstellung von Hautpflegelösungen für die unreine, zu Akne neigende Haut spezialisiert hat.

Wir haben das Ziel Deine Pickel-gestresste Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Dazu gehört auch, dass wir unseren Kunden einfache aber wirkungsvolle Leitfäden für die tägliche Hautpflege an die Hand geben.

Mit allen Tipps die gut gegen Pickel sind.

 

Dabei werden alle unsere Produkte mit qualitativ hochwertigen und optimal dosierten (pflanzlichen) Pflegewirkstoffen hergestellt - für den maximalen Pflegeerfolg für die unreine, zu Akne neigende Haut.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle:

"The efficacy of 5% topical tea tree oil gel in mild to moderate acne vulgaris: A randomized, double-blind placebo-controlled study"

 

Authoren: 

Shahla Enshaieh,  Abolfazl Jooya,  Amir Hossein Siadat,  Fariba Iraji

Fragestellung: Verbessert Teebaumöl als 5-prozentiges Gel das Hautbild bei Akne?