Die 7 besten Tipps gegen Pickel

Nicht nur Jugendliche leiden darunter, auch bei immer mehr Erwachsenen tritt Akne als Hautkrankheit auf.

 

Wenn auch Du betroffen bist, lies weiter.

Wir haben die besten Tipps gegen Pickel für Dich zusammengestellt.

 

So bekommst Du einen schnellen Überblick darüber:

  1. wie Du Deine Haut richtig pflegst
  2. was am besten gegen Deine Pickel hilft
  3. welche Anti Pickel Produkte Du wirklich brauchst

 

 

 

Tipps gegen Pickel

Fotolia©Matoommi


Was kann man gegen Pickel und Akne machen? Welche Tipps helfen wirklich?

 

 

 

Tipp #1: Die richtige Anti Pickel Ernährung

 

 

Hautkrankheiten wie Akne natürlich zu behandeln dauert seine Zeit und auch die besten Tipps gegen Pickel wirken nicht über Nacht.

Wenn Du Dich für den natürlichen Weg der Pickelbekämpfung entscheidest, wirst Du aber auch mit einem langanhaltenden Effekt belohnt.

 

Die gilt insbesondere für die Umstellung Deiner Ernährung, die hilft Akne signifikant zu verbessern - ganz ohne unerwünschte Nebenwirkung.

 

Denn auch wenn Du es schon 100 mal gehört hast - es stimmt trotzdem.

Die Ernährung ist ein wichtiger Einflussfaktor bei der Bekämpfung von Hautunreinheiten wie Akne, Pickel, Mitesser und Co.

 

Die Richtige Ernährung in Kürze

Wenn Deine Ernährungsweise umstellen willst um Akne loszuwerden lautet die "Zauberformel" für schöne Haut.

Verzichte für 3-4 Wochen:

  1. auf Kuhmilch/Milchprodukte
  2. auf Weizenmehl/Weizenmehlprodukte
  3. auf Zucker inkl. Süßigkeiten

 

Gerade Milch stellt sich immer mehr als potentieller Akneauslöser heraus.

 

Eine konsequente Umstellung der Ernährung und vor allein ein Verzicht auf Milchprodukte ist daher ein Versuch wert um Deine Hautprobleme in den Griff zu bekommen. 

 

Auch wenn Du bereits in ärztlicher Behandlung bist, weil Du nicht nur unter vereinzelt auftreten Pickeln leidest, sondern Akne in einer "schweren" Erscheinungsform hast, unterstützt eine Ernähungsumstellung den Behandlungserfolg.

 

 

 

 

 

 

 ✿✿✿

 

Tipp #2: Deine Haut braucht Feuchtigkeit

 

Auch Akne geplagte Haut braucht Feuchtigkeit. Leider wird dieser Pflegepunkt häufig übersehen.

In dem Bemühen Pickel oder Akne möglichst schnell und dauerhaft loszuwerden versuchen viele Betroffene fettige Haut mit Anti-Akne Mitteln auszutrocknen. Was Du vielleicht nicht weißt - dadurch machst Du das Problem nur noch schlimmer.

 

Weil bei trockener feuchtigkeitsarmer Haut die Talgdrüsen dazu angeregt werden noch mehr Sebum zu produzieren.

Die Folge ist fettigere Haut und noch mehr Pickel und Mitesser.

 

Deshalb ist es sinnvoll:

  • eine leichte Anti Pickel Creme mit talgregulierenden Inhaltsstoffen zu verwenden
  • deiner Haut 1 mal wöchentlich einen Feuchtigkeitskick zu gönnen und eine Naturkosmetik Anti Pickel Maske aufzutragen
  • bei eitrigen Pickeln hat sich eine Anti Pickel Nachtcreme mit entzündungshemmenden Inhaltsstoffen wie Mikrosilber bewährt.

 

 

 

 

✿✿✿

 

 

Tipp #3: Natürliche Öle für die Aknebehandlung verwenden

 

Deine Aknepickel gehen nicht weg?

Wenn Du die falschen Produkte gegen Deine unreine Haut verwendest, nutzen auch die besten Beauty Tricks Tipps gegen Pickel oder Akne nichts.

 

Denn in vielen Anti-Pickel Produkten finden sich leider immer noch aggressive Inhaltsstoffe die dort nichts zu suchen haben, wie auch Stiftung Warentest immer wieder feststellen muss.

 

Und in nicht wenigen Mitteln gegen Pickel finden sich zum Teil immer noch umstrittene Stoffe wie:

  • Paraffine, Natriumlaurylsulfat oder auch Formaldehydabspalter

 

Alles Inhaltsstoffe die nicht geeignet sind, die natürliche Hautbalance wieder herzustellen wie wir finden - im Gegenteil.

 

Formaldehyd kann nicht nur Allergien auslösen, sondern steht auch unter Krebsverdacht.

Und Natriumlaurylsulfat reizt die bei Pickeln ohnehin irritierte Haut zusätzlich.

 

Naturkosmetik verzichtet auf diese bedenklichen/umstrittenen Inhaltsstoffe und setzt bei der Behandlung der Akne lieber auf natürliche Öle und Wirkstoffe.

 

Wenn Du nicht nur Pickel im Gesicht, sondern auch starke Akne auf dem Rücken hast, sind noch eine andere Dinge zu beachten.

 

 

✿✿✿

 

Tipp #4: Nicht knibbeln

 

Deine Hände sind niemals wirklich sauber und Bakterien lauern überall.

 

Du willst dass Deine Pickel abheilen und Eiterpickel keine Aknenarben hinterlassen?

Dann lass Deine Hände so weit es geht aus dem Gesicht.

Pickel, Papeln oder Pustel sind eine typische Folge von entzündlichen Reaktionen der Talgdrüsen.

 

Die Entzündungen können sich ausbreiten, wenn Du ständig an ihnen herumknibbelst.

 

Deshalb heisst es: Pickel ausdrücken verboten.

Denn sonst können die Bakterien größere Hautbereiche befallen.

 

Schlimmstenfalls bleiben Pickelmale- oder Narben zurück.

 

✿✿✿

 

Tipp #5: Anti-Pickel Hausmittel - Hol Dir den Glow mit einem Peeling

 

Bevor Du Dich durch die „FREI VON…“ Bezeichnungen in konventioneller Pickelpflege durchliest, kann ein Blick in die Küche nicht schaden um Deine Akne loszuwerden. Eine Anti Pickel Maske selber machen ist nicht schwer und auch Hausmittel können eine hilfreiche Unterstützung bei der Bekämpfung von Hautunreinheiten sein.

 

Und nichts ist schneller angerührt als ein DIY Anti Pickel Peeling.

 

 

 

✿✿✿

 

Tipp #6: Gewohnheiten/Lieblingsprodukte/Beautyrituale

 

Jeder von uns hat wahrscheinlich seine eigenen (schlechten) Angewohnheiten oder zu viele Beautyprodukte.

 

Jetzt ist die richtige Zeit kritisch über die angesammelten Produkte im Badezimmer zu gehen und die Inhaltsstoffe unter die Lupe zu nehmen.

Webseiten wie codecheck.de oder cosmeticanalyse.de helfen beim Überprüfen der kosmetischen Wirkstoffe. 

 

Unser Tipp: Wenn Du schon dabei ist, bitte auch überprüfen ob die Pinsel/Schwämmchen/Bürsten die Du für die Hautpflege bzw. fürs Make up verwendest, auch wirklich sauber und hygienisch rein sind.

 

Falls nicht heisst es: auswaschen | wegwerfen | neu kaufen.

Weil verkeimte Bürsten oder Schwämme einen Pickelausbruch auslösen können.

 

 

✿✿✿ 

 

Tipp #7: Die richtige Gesichtsreinigung

 

Du hast viele Anti Pickel Stifte/Roller, Masken gegen Mitesser, aber benutzt zum Waschen Deines Gesichtes immer noch (nur) Seife?

  • Dann riskierst Du Pickel, Mitesser und ungeliebte große Poren

Denn die richtige Gesichtsreinigung  - sowohl morgens als auch abends - ist ein wichtiger Pflegeschritt und die Basis für reine Haut ohne Pickel.

Ein Anti Pickel Waschgel entfernt sanft Schmutz oder Make-up, ebenso wie überschüssiges Hautfett.

 

Dein zweistufiger Reinigungsprozess sollte bestehen aus:

Beide Produkte gemeinsam verwendet helfen wirksam bei der Bekämpfung von Pickeln, Akne & Co.

 

Und eine sorgfältig gereinigte Haut kann die anschließenden Pflegeprodukte viel besser aufnehmen.

 

Übrigens: Tipps gegen entzündete Pickel findest du bei uns im Ratgeber.

 

✿✿✿

 

Was hilft gegen Akne? - Unser (Experten) - Fazit.

Das Geheimnis schöner Haut ohne Unreinheiten im Gesicht ist kein „Hexenwerk“ sondern eine Kombination von sorgfältiger Beautyroutine und den richtigen Hautpflegeprodukten. 

 

Die passenden natürlichen Produkte gegen unreine Haut und Anti Pickel Mittel findest Du bei uns im Shop.

 

Naturkosmetik gegen unreine Haut von Lexagirl