Zinkmangel und Akne

Viele Menschen stehen Nahrungsergänzungsmitteln oder Vitamintabletten eher skeptisch gegenüber. Eine Ausnahme sollte hier eine in der Dermatologie verwendete „Zinktherapie“ sein.

Die Wirksamkeit von Zink bei der Behandlung von Akne Vulgaris, ist sehr gut erforscht und viele Studien kommen zu dem Ergebnis, dass das Mineral „Zink“ den allgemeinen Hautzustand deutlich verbessern kann.

Auch wenn es kein Allheilmittel gegen Pickel und unreine Haut ist, (denn wir wissen, dass es keine Wundermittel gibt), ist die Einnahme von Zink definitiv eine Überlegung wert.

Allerdings gibt es ein paar wichtige Informationen, die Du beachten solltest, bevor du Zinkpräparate gegen dein Pickelproblem einsetzt.

 

Wissenschaftlich belegt ist, dass Bakterien namens p. acnes an der Entstehung von Akne beteiligt sind. Ihre wichtigste Nahrungsquelle ist das von der Haut produzierte Öl.

Wenn aber das körpereigene Gleichgewicht aus dem Takt gerät und das Bakterium sich in einer Pore bzw. einem Haarfolikel festsetzt wird eine verhängnisvolle Kettenreaktion in Gang gesetzt an derem Ende ein Pickel entsteht - und hier kommt die Zinktherapie ins Spiel.


1. Wofür ist Zink gut im Körper?

Wofür Zink gut ist, ist schnell erklärt. Zink als lebensnotwendiges Mineral unterstützt viele Funktionen im Körper, zu seinen wichtigsten Eigenschaften gehört die Stärkung des Immunsystems. Es reguliert die Reaktion der Immunzellen, reduziert Entzündungen und bekämpft dadurch eine der Hauptursachen für die Entstehung von Akne.
Die Einnahme von Zink Tabletten als Nahrungsergänzung wäre darum eine Empfehlung wenn du unter entzündlicher Akne leidest (oder auch an einer Infektion erkrankt bist).

Unser Körper kann Zink nicht selber herstellen, d.h. wir nehmen es über unsere Nahrung auf. Die Ursache von Zinkmangel deutet auf eine Mangelernährung hin - hier kann es sinnvoll sein, die Zinkreserve zu ergänzen.💊 

 

2. Zinkmangel - was sind die Ursachen?

Was viele Leute so nicht wissen:

Zink wird aus pflanzlichen Lebensmitteln wesentlich schlechter aufgenommen als aus tierischen Produkten. So enthalten Hülsenfrüchte, Cerealien und Co. durchaus größere Anteile an Zink, doch nur ein kleiner Teil davon gelangt tatsächlich in den Körper. Falls Dein Speiseplan kein oder nur wenig Fleisch enthält (wie es bei Veganern oder Vegetariern der Fall ist), kann sich schnell ein Zinkmangel bemerkbar machen.

 

Menschen mit Hautproblemen können einen Zinkmangel haben

Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Akne eher einen Zinkmangel aufweisen, als solche deren Zinkniveau ausgeglichen ist.

Normalerweise (zumindest in unserer westlichen Industriewelt) sollte Zinkmangel nicht häufig auftreten - vorausgesetzt die Ernährung ist ausgewogen und nicht mit Fastfood überladen.

Du bist dir nicht sicher, ob Du einen chronischen Zinkmangel hast? Achte auch diese Symptome und Anzeichen:

  • Dermatitis/Akne
  • Niedrige Körpertemperatur
  • Kopfschmerzen
  • Haarausfall
  • Niedriger Blutdruck
  • Müdigkeit
  • Durchfall
  • Geschmacksanomalien
  • Verzögerte Wundheilung

Wenn Du mehrere dieser Symptome bei dir feststellst, solltest du einen Arzt oder Dermatologen darauf ansprechen und um Rat fragen. Ebenso wie du Zink hochdosiert nicht (ohne eine ärztliche Meinung einzuholen) verwenden solltet.

 

Man kann Zink über Nahrungsergänzungsmittel, spezielle Cremes oder die tägliche Ernährung aufnehmen

Um sicherzustellen, dass Du die empfohlene Tagesdosis an Zink erhältst, kannst du:

  • Nahrungsergänzungsmittel einnehmen
  • das Mineral äußerlich in Form von Cremes anwenden
  • oder bestimmte Lebensmittel zu dir nehmen

Nahrungsmittel und orales Zink haben einen guten Einfluss auf deinen Organismus als Ganzes, aber die lokale Anwendung von Zink funktioniert besser, wenn du es speziell als Aknebehandlung ausprobieren möchten.

 

Du kochst gerne oder probierst neue Lebensmittel aus? Dann bist du hier im Vorteil denn hier heisst es: Zinkmangel beheben und Nebenwirkungen? Fehlanzeige! Denn für dich ist die Aufnahme von Zink über die Nahrung wahrscheinlich der beste Weg. Fisch, Fleisch, einige Getreidesorten und Hülsenfrüchte (wie Kichererbsen oder Bohnen) sind alle reich an diesem Element. Die Aufnahme von zu viel Zink und möglichen Nebenwirkungen ist praktisch ausgeschlossen. Wer neben einem Ernährungsplan für reine Haut, lieber sicher sein möchtest eine tägliche Dosis Zink zu erhalten, kann zusätzlich Zinkpräparate zum Einnehmen verwenden.
Darüber hinaus kannst du von der Anwendung örtlicher Zinkcremes profitieren, was ein guter Ausgangspunkt sein kann, um speziell Zink gegen Akne zu verwenden. Weitere Infos wie deine Haut von einer Zinksalbe gegen Pickel profitiert, findest du bei uns im Blog-Magazin.

 

3. Zinkmangel behandeln - die unterschiedlichen Arten von Zink

Es gibt verschieden Formen Zink. Dies ähneln sich zwar, doch es gibt kleine Unterschiede im Preis und der Wirksamkeit für unterschiedliche Hauttypen. Eine sehr gute Verträglichkeit bei Einnahme von Tabletten soll auch sog. Zinkpicolinat aufweisen. 

Für die Haut zum auftragen empfehlen viele Dermatologen empfehlen sog. Zink Glukonat, weil für für jeden Hauttyp geeignet ist. Hilfreich ist aber auch Zinkoxid, empfindliche Haut freut sich über Zinkascorbat.

 

Ist Zink sicher für dunklere Hauttypen?

Einige Aknebehandlungen, z.B. die Verwendung von Hydrochinon, sind für dunklere Hauttypen nicht sicher, weil sie Verfärbungen oder Hyperpigmentierung verursachen können. Anders sieht es bei Zinkgluconat aus. Es ist unbedenklich für alle Hauttypen, von dunkel bis hell, ölig bis trocken. Auch wird es leicht im Verdauungstrakt aufgenommen, falls es als Nahrungsergänzung oral eingenommen wird.

 

Von Zinkoxid hast Du wahrscheinlich auch schon einmal gehört. Es wird häufiger in naturkosmetischen Sonnenschutzmitteln (als mineralischer Filter) verwendet. Allerdings ist es super „anhänglich“ und lässt sich nicht besonders gut verreiben.

Aus diesem Grund wird eine Zinkoxid Salbe am besten vor dem Schlafengehen aufgetragen und am anderen Morgen wieder abgewaschen. So kann das Zink gegen Pickel seine Wirkung optimal entfalten.

 

4. Wenn du den Zinkgehalt erhöhst - hab ein Auge auf deinen Kupferspiegel

Zink ist ein essentielles Mineral, hat aber auch ein Schwestermineral  - und das ist Kupfer. Anders ausgedrückt: Zink steht in Konkurrenz zu Kupfer. Wird Zink in höheren Dosen eingenommen, kann dies zu Kupfermangel führen. Ohne ausreichendes Kupfer kann der Körper Anämie, Muskelschwäche, Müdigkeit und andere psychische Symptome entwickeln.

Um hier die Balance zu halten, ist es hilfreich, sich an den Richtwerten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zu orientieren. Diese sieht bei Erwachsenen eine tägliche Aufnahme von 1,0-1,5 Mg bei Kupfer vor. 

 

Wieviel Zink am Tag notwendig ist?

Die Höchstmenge von Zink hat das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung mit 6,5 mg pro Tag empfohlen. Hierbei wird die Zufuhr von Zink durch herkömmliche Lebensmittel bereits berücksichtigt. 

 

5. Wie wirkt Zink gegen den Pickel?

Zink Tabletten (oder Vitamine) sollten aber nicht das Einzige Produkte gegen Pickel sein - ebenso wichtig ist die Hautpflege.

Denn Zink kann zur Reduzierung von Akne beitragen, doch es sollte nicht als einziges Mittel gegen Pickel verwendet werden. 

Bei Lexagirl Naturkosmetik konzentrieren wir uns darauf, Hautunreinheiten durch ein dreistufiges System endgültig loszuwerden, das wirkungsvoll gegen Akne, aber sanft zu Deiner Haut ist. 

Im ersten Schritt sorgt unser Faoming Face Wash dafür, überschüssiges Fett und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Dem Teint zuliebe haben wir Vitamin E in die Pflegeformel integriert. Dieses spendet nicht nur Feuchtigkeit sondern schlägt auch die freien Radikalen in die Flucht.

Als zweiter Schritt folgt der Facial Toner. Dieser enthält neben Zink auch wichtige Aminosäuren sowie hautberuhigendes Meerespflanzen Extrakt und Kamille.

Schritt drei umfasst eine unterschiedliche Pflegeroutine am Morgen und am Abend. Nach Reinigung und Tonisierung trägst du am Morgen die Pure Skin Daily Care auf. Sie wirkt wie ein Pflaster für die gereizte Haut und hat einen starken Mix gegen Unreinheiten.

Abend sorgt die Pure Skin Silvercream als Anti-Pickel-Soforthilfe für reine Haut.

Auch hier macht sich Zinkoxid gegen Pickel, Mitesser und Eiterpickel stark. Salbeiextrakt und Squalane wirken als Wellnesskur für die gereizte Haut.

Lexagirl Naturkosmetik hat alles was du brauchst um deine Haut zu pflegen und Pickel, Mitesser & Co. loszuwerden.

 

Entdecke die Natural Skincare Collection jetzt.

 

Pflegeserie mit Zink gegen Pickel bekämpfen