Reine Haut und strahlender Teint

 

Reine Haut und strahlender Teint - der Weg dorthin ist mit vielen guten Tipps gepflastert.

 

Wir zeigen Dir worauf es wirklich ankommt und wie Du unreine Haut endgültig loswirst.

 


Mit der richtigen Pflegeroutine endlich reine Haut bekommen

Die richtige Pflegeroutine zu finden, ist ein wichtiger erster Schritt auf dem Weg zu reiner Haut.

 

Aber auch die richtige Ernährung, sportliche Betätigung ebenso wie das Schlafverhalten und Stressfaktoren haben ebenfalls einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf das Hautbild.

 

Die Aufgaben unserer Haut sind vielfältig. Sie reguliert die Körpertemperatur, sorgt für einen ausgeglichenen Wasser- und Elektrolytehaushalt und hat auch eine ganz Barriere- und Schutzfunktion.

 

❋ Denn Sie verhindert das Eindringen von Bakterien oder Keimen in das Innere des Körper.

 

Zwar erneuert sich Deine Haut im Schnitt alle 27 Tage, aber bei falscher Pflege bzw. der Verwendung von schlechten Hautpflegeprodukten kann sie mit Hautproblemen reagieren.

 

Je besser Du Deinen Hauttyp kennst umso wirkungsvoller kannst Du Hautprobleme bekämpfen.

Wenn Du Dir die Frage stellst: „Wie bekomme ich reine Haut“? hast Du höchstwahrscheinlich entweder fettige Haut oder den Hauttyp der Mischhaut.

 

Wenn du nie wieder Pickel haben willst, müssen daher die Pflegeprodukte auf Deinen individuellen Hauttyp angepasst werden.

 

Wichtig sind Inhaltsstoffe die Pickel bekämpfen ohne auszutrocknen, ebenso wie Pflegeserien mit leichten pflanzlichen Ölen die für die Pflege von Mischhaut/Fettiger Haut entwickelt wurden.

 

 

 

Reine ebenmäßige Haut braucht Feuchtigkeit

 

Billige Mineralöle, bedenkliche Parabene oder PEGs haben in einer Hautpflegeserie nichts verloren.

 

Das Problem bei vielen Anti-Pickel Mitteln ist, dass Sie eine reine perfekte Haut versprechen, aber viel zu austrocknend wirken und dadurch einen Teufelskreis in Gang setzen können.

 

❋ Auf zu stark austrocknende Produkte kann die Haut gereizt, schuppig oder mit roten Flecken reagieren.

 

Einen Feuchtigkeitsmangel versucht die Haut mit einem Anstieg der Talgproduktion auszugleichen.

Die Folge - fettigere Haut, glänzende T-Zone, noch mehr Pickel.

 

 

 

 

Reinere Haut durch kosmetische Gesichtsbehandlung

 

Ziemlich sicher, dass Du auch schon einmal über eine professionelle Kosmetikbehandlung nachgedacht hast.

 

Und tatsächlich kann der Besuch bei einer guten Kosmetikerin für eine erstmalige „Ausreinigung“ von Mitessern oder Pickeln sehr hilfreich sein.

 

Besonders wenn Du unsicher bist WIE Du selber die Komedonen am besten ausreinigen kannst.

Was eine Kosmetikbehandlung aber nicht kann, ist Hautprobleme heilen oder eine reine Haut in 3 Tagen zaubern. 

 

 

 

 

Make up gegen Pickel?

 

Make up verursacht keine Pickel oder Akne - spielt aber durchaus eine Rolle für Gesundheit und Erscheinungsbild Deiner Haut.

 

Wenn Du unter einem unreinen Hautbild leidest hast Du bestimmt schon zu Concealer und Puder gegriffen um dunkle Punkte, rote Pickel oder Pickelmale zu überdecken.

 

Wir wissen das reine Haut auch ungeschminkt gut aussieht - aber bis es soweit ist, spricht nichts dagegegen das Hautbild mit etwas Nachhilfe einfach makellos „aussehen“ zu lassen.

 

Tatsächlich gibt es Studien die zu dem Ergebnis kommen, dass Make up (richtig angewandt) keine negativen Auswirkungen auf die Haut hat. Das für Deinen Hauttyp passende und nicht komodegene Make up kannst du unbesorgt verwenden.

 

Aber (und es gibt meistens ein aber) achte darauf, dass die verwendeten Hilfmittel zum Auftragen super super sauber sind.

 

Hand aufs Herz: Wann hast Du das letzte Mal einen Puder Pinsel ausgewaschen?

Wahrscheinlich nicht so oft wie Du solltest. 

 

Tatsächlich sind Dermatologen der Auffassung, dass Make-up-Pinsel mindestens wöchtentlich gereinigt werden sollten.

 

Das gleiche gilt natürlich auch für die beliebten Blender.

Ansonsten wischt Du immer wieder Fett, Hautschuppen und Bakterien auf das Gesicht und verschlimmerst die Unreinheiten.

Canva©neirfy


Schlafgewohnheiten die das Hautbild beeinflussen

Ungewaschene Bettwäsche kann zu einem Nährboden für unreine Haut werden.

Nacht für Nacht schwitzen wir und verlieren Hautschüppchen im Schlaf.

 

❋ Dadurch können insbesondere die Kissenbezüge zu Akneauslösern werden.

 

Da hilft es auch nicht vor dem Schlafengehen das Gesicht besonders gründlich zu reinigen.

Du willst reine Haut über Nacht? Dann ab mit der Bettwäsche in die Waschmaschine.

 

Reine Haut über Nacht

 

 

 

 

Zitrone gegen Pickel

 

Zitrone ist ein altwährtes Hausmittel zur Pickelbekämpfung aber wusstest Du dass Zitrone bzw. alle Zitrusfrüchte auch innerlich helfen?

Forschungsergebnisse zeigen dass Zitrusfrüchte die Leber- und Nierenfunktion unterstützen können.

 

 

Lebensmittel für reine Haut

Auch enthalten die Früchte viel gesundes Vitamin C - schlecht für die freien Radikale im Körper - super gut für reine Haut.

 

 

Versuch doch auch einmal einen gesunden „Frucht Smoothie“? - Schmeckt lecker und ist gut für die Haut.

 

 


Vorsicht vor dem Smartphone

 

Wenn Du die Angewohnheit hast sehr viel mit dem Smartphone zu telefonieren denk dran, dass die Fläche sehr schnell schmutzig und Bakterienbelastet sein kann.

 

So gelangt der Schmutz auf direkten Weg auf Deine Gesichtshaut und kann zu üblen Pickelausbrüchen führen.

 

Vermeiden kannst Du dies ganz einfach indem Du häufiger ein Brillenputztuch/Bildschirmreiniger verwendest um die Oberfläche zu reinigen.

 

 

 

Super Food + Clean Eating = Lebensmittel für reine Haut

 

Mittlerweile wissen wir, dass unsere Ernährungweise einen deutlich Einfluss auf das Hautbild haben kann. Insbesondere der Milchkonsum scheint die Entstehung von Pickeln und Akne (nicht nur im Gesicht) zu begünstigen.

 

Wenn Du schöne Haut und ein reines Gesicht bekommen willst, solltest Du zunächst alle Milchprodukte aus Deinem Speiseplan verbannen.

Ebenso wie Fast Food, Chips und Co.

 

Snacks die nicht nur super lecker schmecken, sondern auch ein reines Hautbild zaubern, gibt es viele.

 

Hierzu gehören beispielsweise eine Handvoll Mandeln. Übrigens: wusstest Du, dass Mandeln (ebenso wie Erdnüsse oder Cashewnüsse) eigentlich keine Nüsse sind, sondern die Kerne von sog. Steinfrüchten?

 

Mandeln haben einen sehr hohen Vitamin E Anteil, der als natürlicher Sonnenschutz fungiert.

So unterstützt Du Deine Haut beim Kampf gegen hautschädigende Umwelteinflüsse.

 

 

 

 

 

Der Schlüssel zu natürlich schöner und reiner Haut

 

… ist Ausdauer bei der Pflegeroutine kombiniert mit den richtigen Pflegeprodukten.

 

Die Naturkosmetik Produkte von Lexagirl wurden für Behandlung von Hautunreinheiten entwickelt.

Damit jeder auf natürliche Weise schöne reine Haut bekommen kann.

 

Natürlich reine Haut bekommen