Gesichtswasser gegen Pickel

Gesichtswasser - Gesichtstonic - Face Toner - Gesichtstonikum - Reinigungswasser…

 

Du findest sie unter den unterschiedlichsten Namen in Drogerien und Onlineshops.

 

Egal unter welcher Bezeichnung die Beautyhelfer auftreten, hier erfährst Du:

 

  • warum sie eine wichtige Ergänzung der täglichen Hautpflege sind
  • wie ein gutes Gesichtswasser gegen Pickel und unreine Haut hilft
  • wie Du einen Gesichtstoner richtig anwendest 

 

und

  • warum im Gesichtswasser Alkohol nicht gleich Alkohol ist!
Gesichtswasser und Reinigungswasser gegen Pickel

 

Eines haben sie gemeinsam: Sie sind besonders beliebt um fettige Haut zu reinigen.

 

Deshalb sollte ein Toner neben der anderen Kosmetik in Deinem Badezimmer nicht fehlen.

 

Unabhängig davon unter welcher Bezeichnung oder unter welchem Namen sie auftreten - wichtig sind die verwendeten Inhaltsstoffe.

 

 

Was ist ein Gesichtswasser oder Toner?

 

Ob Reinigungswasser, Gesichtswasser oder -Toner.

 

Gemeint sind kosmetische Lösungen die helfen die letzten Schmutz- oder Make-up Reste, überschüssiges Hautfett und die Rückstände von Reinigungsmitteln zu entfernen. 

 

Heutzutage werden diese Begriffe austauschbar verwendet.

 

Ein Gesichtstoner hilft Hautunreinheiten vorzubeugen und die verwendeten Inhaltsstoffe sollen normalisierend und hautklärend wirken.

 

Aber solltest du überhaupt einen Toner benutzen?

 

Wie so häufig ist auch diese Schönheitsfrage nur mit einem „kommt drauf an“ zu beantworten.

Zum einen auf Deinen Hauttyp, zum anderen auf die Inhaltsstoffe die in dem Reinigungswasser verwendet werden.

 

In Kürze: Wenn Du Pickel, Mitesser, Akne oder Rötungen hast, ist ein Gesichtswasser eine sehr gute Ergänzung von Gesichtsreinigung und Anti-Pickel Pflegeprogramm.

 

 

Wie wirkt ein Gesichtswasser gegen Pickel und Akne?

Wenn Dich die Wirkungsweise von Gesichtswasser interessiert lies weiter.

  • Wir erklären kurz den Zusammenhang zwischen Reinigung, pH-Wert und Säureschutzmantel der Haut.

Wenn nicht - kannst Du gleich zum nächsten Punkt springen:-)

 

 

Wenn Du unter Akne oder Pickeln leidest, ist es wichtig Reinigungsprodukte für das Gesicht zu verwenden, die den gesunden pH-Wert der Haut unterstützen.

 

Der mittlere pH-Wert von gesunder Haut liegt bei 5,5 - also im sogenannten „sauren Bereich“.

Daran angelehnt hat sich auch der Begriff "Säureschutzmantel der Haut" herausgebildet.

 

Das saure Milieu ist wichtig, da sich Bakterien in einem sauren Umfeld nicht besonders wohl fühlen. 

 

 

Stell Dir den Säureschutzmantel oder die Hautflora wie einen Bodyguard für Deinen Körper vor.

 

Seine Aufgabe ist es die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung, Bakterien und Keime zu schützen.

Weil die Haut die Schutzschicht und Barriere ist, damit alle Organe Deines Körpers effektiv ihre Arbeit erledigen können.

 

Ist dieser Mechanismus gestört, etwa durch eine Hauterkrankung wie Akne können die Schadstoffe leichter eindringen.

 

Bakterien können sich vermehren und größere Hautbereiche besiedeln.

Es kommt zu eitrigen Entzündungen und Deine Haut braucht zusätzliche Hilfe um die Eindringlinge abzuwehren.

 

Bei der Pickelbekämpfung sollte ein Toner fürs Gesicht daher auch einen pH-Wert im hautneutralen Bereich zwischen 4,8 - 5,5 aufweisen. 

 

Übrigens: der Begriff Tonikum (Stärkungsmittel) bzw. tonisierend (stärkend) leitet sich aus der Fähigkeit ab, den pH-Wert der Haut zu stärken und das Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

 

Gesichtswasser - Brücke zwischen Reinigung und Pflege

 

Reinigungsmittel - egal ob Waschgel oder -Schaum müssen gründlich genug sein um Hautfette und auch Make-up restlos zu entfernen.

Für Deine Gesichtshaut bedeutet der Kontakt mit Reinigungsprodukten aber Stress.

 

Der Grund? Durch die Reinigung geht auch immer der schützende Film aus Fett-und Feuchtigkeit verloren.

Daran können auch sehr milde pH-neutrale Reiniger mit natürlichen Waschsubstanzen nichts ändern.

 

Normalerweise ist die Haut in der Lage diese wichtige Barriere auch relativ schnell wieder selbst herzustellen. 

Wenn die Haut aber bereits durch Akne oder Pickel irritiert und empfindlich ist, dauert diese Regeneration deutlich länger. 

 

Ein Gesichtstoner unterstützt den Reparationsmechanismus der Haut.

Die wichtige Barrierfunktion (Dein Bodyguard)  kann schneller stabilisiert werden.

 

Hauterscheinungen wie Pickel, Akne oder Pusteln können besser abklingen.

 

Gesichtsreinigung und Seife

Tatsächlich konnte nachgewiesen werden, dass Reinigungsmittel mit einem hautneutralen pH-Wert eine positive Auswirkung auf den Zustand der Haut hatten.

 

Dies ist auch einer der Gründe, warum es besser ist keine Seife für die Gesichtsreinigung zu verwenden. Insbesondere nicht wenn Du unter Pickeln oder Akne leidest.

Denn Seife führt zu einer Erhöhung des ph-Wertes.

 

Die veränderte Hautflora ermöglicht es dem Aknebakterium Propionibactrerium acnes (p.acnes) sich zu vermehren.

 

Ideale Bedingungen um Akneentzündungen auszulösen sind bei einem pH-Wert ab 6,8 gegeben.

 

 

Du verwendest für die Reinigung Deines Gesichts bislang nur einen (Naturkosmetik)-Reiniger?

  • Dann wird es Zeit Deine Pflegeroutine um einen guten Gesichtstoner zu erweitern.

 

 

Egal ob sich bei Dir nur ab und zu ein Mitesser zeigt, oder Du regelmäßig mit Pickel-Ausbrüchen oder leichter Akne zu kämpfen hast.

  • Ein mildes Gesichtswasser vervollständigt Deine Reinigung und ist die ideale Unterstützung für einer Aknetherapie.

 

Seine pflegenden und klärenden Inhaltsstoffe sorgen für intensive Tiefenreinigung und bringen Deine Haut ins Gleichgewicht.

Das Resultat: Ein porentief reiner und strahlender Teint.

 

 

Gesichtswasser ohne Alkohol

Zunächst einmal: Auch Naturkosmetikproduzenten setzen bei der Formulierung der Produkte auf Alkohol.

 

Der Grund: Alkohol desinfiziert natürlich und wirkt so gegen Bakterien.

Eine wichtige Eigenschaft die gerne auch bei der Bekämpfung von Hautunreinheiten und Akne genutzt wird.

 

Alkohol wird ebenfalls verwendet um nicht wasserlösliche pflanzliche Wirkstoffe nutzbar zu machen.

 

Aber Alkohol ist nicht gleich Alkohol (beim Gesichtstoner)

 

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen:-)

  • Wichtig ist der Unterschied zwischen Alkohol (Alcohol) und denaturiertem Alkohol (Alcohol denat.)

Alkohol der in Naturkosmetik verwendet werden darf, findest Du unter der INCI Bezeichnung „Alcohol“ unter den Inhaltsstoffen Deiner kosmetischen Produkte.

 

Gesichtswasser mit Alkohol 

Denaturierter Alkohol  oder vergällter Alkohol (INCI: Alcohol denat.) wird in konventionellen Kosmetikprodukten verwendet.

 

 

Der Unterschied zu Alkohol in Naturkosmetik? 

  • Alcohol denat. wird durch sogenannte Vergällungsmittel ungenießbar gemacht.
  • Weil er dadurch nicht steuerpflichtig (und somit billiger für die Hersteller ist) findet er sich häufig in Kosmetikprodukten.

Allerdings werden für diesen Vergällungsprozeß gerne Phtalate eingesetzt.

Phtalate sind chemische Weichmacher, die in Verdacht stehen hormonell wirksam zu sein.

 

 

Für die Bekämpfung Deiner Pickel ist dies ein wichtiger Unterschied.

  • Du siehst, es gibt keine allgemeingültige Aussage ob ein klärendes Gesichtswasser mit oder ohne Alkohol besser für Deine Haut ist.

 

Anhand der Reihenfolge der Inhaltsstoffe auf der Verpackung kannst Du erkennen, wie hoch die Konzentration des Alkohols im Gesichtswasser ist.

 

Je weiter am Anfang der Alkohol steht - umso höher ist der Anteil und umso stärker ist der potentiell austrocknende Effekt.

Prinzipiell gilt, dass schlechter Alkohol (alcohol denat.) gemieden werden sollte - und zwar unabhängig vom Konzentrationsgrad.

Übrigens: Wenn Du in zertifizierter Naturkosmetik trotzdem den Begriff "Alcohol denat." findest wurde dieser mit ätherischen Ölen oder natürlichen Bitterstoffen vergällt - und nicht mit Phtalaten.

 

Adstringierendes Gesichtswasser

In Zusammenhang mit der Wirkung eines Cleansers oder Toners liest man häufiger den Begriff „adstringierend“.

 

Was bedeutet er und welche Eigenschaft verbirgt sich hinter diesem Begriff?

 

  • Im Bereich der Kosmetik wird der Begriff „adstringierend“ verwendet um das Zusammenziehen der Poren zu umschreiben. 

Daher kommen Kosmetikprodukte mit adstringierenden Eigenschaften sehr gerne bei der Pflege von Fettiger Haut/Mischhaut mit der Neigung zu erweiterten Poren zum Einsatz.

 

Ein Inhaltsstoff der adstringierende Fähigkeiten hat ist -  Alkohol.

 

Ausschlaggebend für die Stärke eines klärenden Gesichtswasser ist  die Konzentration des Alkohols.

 

  • Ein mildes, erfrischendes Gesichtwasser  - hat einen Alkoholanteil zwischen 0% und 10%.
  • Klassisches Gesichtwasser -  zwischen 10% und 20%
  • Starkes Gesichtswasser hat einen Alkoholanteil zwischen 20% und 60%.

 

 

Gesichtswasser und Alkohol

Anti Pickel Gesichtswasser ohne Alkohol?

Ein klärendes Gesichtswasser für die Anti-Pickel Pflege wird auch immer einen geringen Alkoholanteil enthalten. 

Der Grund? Die antibakteriellen Eigenschaften von Alkohol werden bei der Akne- bzw. Pickeltherapie durchaus geschätzt.

 

Wie so häufig ist auch hier die Dosis entscheidend.

Denn der regelmäßige Gebrauch eines Gesichtswassers mit sehr hohem Alkoholanteil kann Deine Haut austrocknen.

 

Wichtig: Dies gilt auch für ein Naturkosmetik Gesichtswasser.

 

Aufgrund des Verdunstungseffektes von Alkohol ist diese Gefahr aber nur gegeben wenn die Alkoholkonzentration im Toner wirklich sehr hoch ist. (Alcohol also sehr weit vorne steht bei den Inhaltsstoffen). 

 

Besonders bei der Bekämpfung von Hautunreinheiten sollte dieser Austrocknungseffekt unbedingt vermieden werden.

 

Das Problem:

Das natürliche Gleichgewicht der Haut - die Balance zwischen Fett und Feuchtigkeit kann durch stark dehydrierende Mittel empfindlich gestört werden.

Trocknet die Haut aus, regt dies die Talgdrüsen an die Sebumproduktion zu erhöhen. 

 

Die Folge: 

Deine Haut wird fettiger, Pickel und Mitesser entstehen. Akne kann sich entwickeln.

Besonders empfindliche Haut kann gereizt reagieren.

 

In konventionellen Pflegemitteln (d.h. keine Naturkosmetikprodukte) können synthetische Inhaltsstoffe wie aggressive Tenside, Phtalate, PEGs oder Parabene die empfindliche Hautbarriere zusätzlich irritieren. 

 

Das Resultat:

Die Haut kann durchlässiger für Fremdstoffe werden. 

 

 

Welcher Gesichtstoner hilft gegen Pickel?

Unabhängig davon ob Du Pubertätspickel oder Akne im Erwachsenenalter bekämpfen willst - es kommt auf die verwendeten Inhaltsstoffe des Gesichtswassers an.

 

Rezepturen deren wirkungsvolle Bestandteile sowohl desinfizierend und porenverfeinernd als auch hautberuhigend sind, haben sich bei der Behandlung von zu Unreinheiten neigender Haut besonders bewährt.

 

Ein tonisierendes, klärendes und gutes Gesichtswasser gegen Pickel sollte pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten, die:

  • wundheilende, Eigenschaften haben
  • entzündungshemmend wirken
  • die Regeneration fördern
  • sich stark gegen Pickel und Hautunreinheiten machen
  • nachhaltig Feuchtigkeit spenden

 

 

Gesichtswasser selber machen

Eins vorweg: Auch bei der Verwendung von Hausmitteln musst Du natürlich auf Deinen Hauttyp Rücksicht nehmen. 

Denn nicht jedes selbstgemachte Gesichtswasser eignet sich beispielsweise für trockene Haut.

 

Apfelessig Gesichtswasser

Bei der Behandlung von Pickeln, Akne oder Mitessern ist ein Apfelessigtoner der „Klassiker“ unter den selbstgemachten Gesichtswassern.

  • Vorteil: Du hast garantiert ein Bio Gesichtswasser
  • Nachteil: der Geruch ist gewöhnungsbedürftig

Apfelessig reinigt die Haut und seine antibakerielle Wirkung hilft bei der Pickelbekämpfung.

Die Essigsäure wirkt zusätzlich leicht austrocknend.

 

Wichtig: Apfelessig als Tonic ist für empfindliche Haut möglicherweise zu aggressiv.

Dann lieber eine Mischung aus gleichen Teilen Essig und Wasser zusammenstellen.

  • Und anschließend immer eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen.

Im Internet finden sich eine ganze Reihe weiterer Anleitungen für ein selbstgemachtes alkoholfreies Gesichtswasser, oder auch für einfache Hausmittel gegen Pickel.

 

Wesentlich für Deine Haut - Die Gefahr von Verkeimung muss ausgeschlossen sein.

Deshalb nur so viel Toner mischen wie Du tatsächlich brauchst.

 

 

Dein Gesichtwasser für unreine Haut brennt?

Welches Gesichtswasser das Richtige ist, ist Abhängig vom Deinem Hauttyp.

Wenn ein Toner auf der Haut brennt, sind die verwendeten Inhaltsstoffe zu aggressiv.

 

Wenn Du zwar Akne oder Pickel hast, ansonsten aber eher zu empfindlicher Haut neigst, ist wahrscheinlich die Alkoholkonzentration zu hoch.

 

Gerade bei unreiner Haut ist es wichtig, dass die Formulierung des Toners nicht nur entzündungshemmende sondern auch hautberuhigende Wirkstoffe enthält.

 

Du hast empfindliche Haut die gerne auch einmal mit Rötungen reagiert? 

Dann ist es sinnvoll vor dem ersten Gebrauch im Gesicht den Gesichtwasser Test an einer unauffälligen Körperstelle zu machen.

 

Die Konzentration der verwendeten Wirkstoffe kannst Du anhand der INCI Liste bestimmen.

Der erste Wirkstoff hat die höchste Konzentration, der letzte Inhaltsstoff die geringste.

 

Das beste Gesichtswasser für Männer

Eine häufig gestellte Frage ist: "Benötigen Männer (oder männliche Teenager) ein anderes Gesichtswasser als Frauen?"

 

Wenn das Gesichtstonic Deinem Hauttyp entspricht, kannst Du es sehr gut für Deine Gesichtspflege (mit)benutzen - kein Problem:-)

 

Männerhaut ist im Durchschnitt dicker als Frauenhaut. Allerdings ist die männliche Haut normalerweise auch großporiger und fettiger.

 

Ein Gesichtstoner beispielsweise nach der Rasur sollte daher auf eher für einen fettigen Hauttyp bzw. Mischhaut geeignet sein.

 

Damit kannst Du Deine Haut beruhigen und gleichzeitig die Pickel und Mitesser bekämpfen.

 

 

Gesichtswasser richtig anwenden

Bei der Anwendung eines milden Toners kann nicht viel falsch gemacht werden:-)

 

Einfach die Lösung auf ein Wattepad geben und die Haut mit sanft kreisenden Bewegungen reinigen. Die Augenpartie dabei aussparen.

  • Nach dem Gesichtswasser eincremen nicht vergessen:-)

D.h. bei normal empfindlicher Haut kurz warten bis das Tonic eingetrocknet ist und anschließend das Gesicht mit einer Feuchtigkeitscreme eincremen. 

 

Andere Möglichkeit: Anstatt einer Gesichtscreme kannst Du am Abend eine gute Naturkosmetik Zinksalbe gegen Pickel punktuell auf die betroffenen Stellen geben.

 

Theoretisch kannst Du natürlich ein Gesichtswasser ohne Wattepad benutzen:-)

Falls Du keine Watte zur Hand hast, einfach den Toner auf ein Kosmetiktuch oder Toilettenpapier geben.

 

Muss man Gesichtswasser abwaschen?

Wenn Du sehr empfindliche Haut hast, kannst Du die Haut auch kurz mit klarem Wasser abspülen, bevor du die Feuchtigkeitscreme aufträgst.

 

Wann sollte man einen pflegenden Toner benutzen?

Wenn Deine Haut zu Unreinheiten neigt, ist ein gutes Naturkosmetik-Produkt das beste Gesichtswasser für unreine Haut.

 

Step 1: Reinige Dein Gesicht sorgfältig um Schmutz, Make-up und überschüssiges Hautfett zu entfernen.

 

Step 2: Verwende einen guten Naturkosmetik-Toner

Sinnvoll ist die Anwendung des Toners morgens und abends nach der gründlichen Reinigung des Gesichts.

Das schöne an einem Gesichtstoner ist, dass er mit Hilfe eines Wattepads gezielt auf die persönlichen Problemstellen aufgetragen werden kann.

 

So ist es auch relativ einfach die empfindliche Augenpartie auszusparen.

Erfahrungsgemäß braucht die T Zone besondere Aufmerksamkeit.

 

Weil hier die meisten Talgdrüsen liegen und die Haut am öligsten aussieht.

 

 

Step 3: Feuchtigkeitspflege gegen unreine Haut

Entweder trägst Du nach dem Eintrocknen direkt Deine Feuchtigkeitspflege/Pickelprodukte auf.

 

Oder Du wäscht nochmals kurz mit frischem Wasser über das Gesicht.

Besonders bei selber hergestellten Gesichtstoner empfiehlt es sich noch kurz mit frischem Wasser den „Apfelessig-Geruch“ zu neutralisieren:-)

 

Wichtig: Bei der Akne Behandlung gehört immer eine gute Feuchtigkeitscreme als Basispflege mit dazu.

 

Wirkstoffe wie Heilkreide helfen den überschüssigen Talg zu absorbieren.

Damit Dein Gesicht keinen öligen, fettigen Glanz aufweist.

 

 

Step 4: Nach dem Gebrauch einer Maske gegen Pickel oder Mitesser.

 

Wenn Du Deine Pickel oder Hautunreinheiten wirklich loswerden willst, ist es sinnvoll eine Anti-Pickel Gesichtsmaske in Deine Pflegeroutine einzubauen.

 

Normalerweise werden die Pickelmasken nach der angegebenen Einwirkzeit mit lauwarmem Wasser entfernt.

Im Anschluss daran kannst Du mit einem klärenden Toner Deiner Gesichtspflege den „finishing touch“ geben.

 

 

Anti Pickel - oder Anti Mitessser Toner oder hilft einer für alles?

Ein Gesichtswasser hilft die Ursachen unreiner Haut zu bekämpfen.

Hier gehören Mitesser als „Vorstufe“ zu einem Pickel natürlich dazu.

 

Ein natürliches und pflegendes Gesichtswasser ist ein guter Abschluss der Gesichtsreinigung bei unreiner Problemhaut.

Du brauchst also kein spezielles oder zusätzliches „Anti Mitesser Gesichtswasser oder -Toner“ zu verwenden.

 

Ein guter pflegender Gesichtstoner wirkt also gleichzeitig gegen mehrere Anzeichen unreiner Haut wie:

  • fettigen Glanz
  • vergrößerte Poren
  • Mitesser
  • Pickel und Akne
  • Pickelmale

 

 

 

Gesichtswasser gegen Pickel - Hilfe auch gegen Pickelmale

Die meisten Mädchen und Frauen die unter Pickeln und Akne leiden haben schon ein einmal Bekanntschaft mit ihnen gemacht.

Rote oder auch braune Pickelmale können leider auf dem Gesicht zurückbleiben, auch wenn der eigentliche Pickel längst verschwunden ist.

Pickelmale sind aber eigentlich nichts anderes als Pigmentflecken oder Hyperpigmentierungen.

 

Dabei gibt es eine ganze Reihe von natürlichen Pflegemitteln die Du anwenden kannst, wenn Du Pickelmale behandeln willst.

 

Weil ein Gesichtswasser gegen Pickel mit den richtigen Inhaltsstoffe auch gegen Pickelmale wirken kann.

 

Bisabolol ist ein solcher Wirkstoff. Er kommt im ätherischen Öl der Kamille vor, wirkt nicht nur gegen Pickel, sondern sich auch bei der Behandlung von Pickelmalen bewährt. 

Bisabolol (genauer alpha-Bisabolol) ist aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung ein tolles Mittel um die Behandlung von Pickeln zu unterstützen.

Weiterhin konnte in einer Studie auch seine Wirkung gegen Pigmentflecken nachgewiesen werden.

 

Wahrscheinlich ist dies der Effekt der antientzündlichen Eigenschaft des Bisabolos.

Denn eine Ursache für die Hyperpigmentierung bzw. die Entstehung von Pickelmalen sind Entzündungsreaktionen der Haut.

  

 

Naturkosmetik Gesichtswasser - für reine Haut

Und in einer guten Naturkosmetik Pflegeserie wirst Du auch immer Produkte gegen Pickel und für die Pflege von Mischhaut finden.

 

Der FACIAL TONER von Lexagirl Naturkosmetik ist ein antibakteriell wirkendes, mildes Tonic-Gesichtswasser gegen Pickel, Akne und unreine Haut

 

Als klärendes Naturkosmetik Gesichtswasser ist er für die fettende Mischhaut geeignet.

 

Die Kombination von wertvollen natürlichen Pflanzenextrakten wie Ringelblume, Kamille und Aloe Vera wirkt beruhigend auf Hautirritationen.

  • Entzündliche Hautreaktionen werden gemindert.
  • Für ein klares Hautbild mit feinen Poren.

So kannst Du Deine Hautunreinheiten wirkungsvoll pflegen.

Mit Inhaltsstoffen und Rezepturen die Naturkosmetik Richtlinien entsprechen und auch für empfindliche Haut geeignet sind.

 

Facial Toner von Lexagirl Naturkosmetik

photo: picjumbo©Viktor Hanacek